Digitales Wörterbuch Niederdeutsch (dwn)

Das Klaus-Groth-Wörterbuch


Klaus-Groth-Wörterbuch:
Æ æ Ȩ ȩ


Pohl, Pahl - Pfuhl, Pfütze, Teich


Schreibweisen:Pohl Pahl
Hochdeutsch:Pfuhl, Pfütze, Teich
Wortart:Substantiv: Maskulinum
(männliches Hauptwort)
Plural Pöl
Wendungen: dær Pohl un Pahl - durch Pfuhl und Pfahl, d.h. durch Dick und Dünn
der grote Pohl - der Antlantik
Komposita: Mælenpohl 〉〉〉
Nothpohl 〉〉〉
Waterpahl 〉〉〉
Quellen: Jørgensen Müllenhoff Köster



zum Vergleich: Das Wörterbuch Dithmarschen 〉〉〉




mehr Informationen siehe
Haupteintrag (dwn) 〉〉〉