Digitales Wörterbuch Niederdeutsch (dwn)

Das Klaus-Groth-Wörterbuch


Klaus-Groth-Wörterbuch:
Æ æ Ȩ ȩ


drang - gedrängt, eng


Plattdeutsch:drang
Hochdeutsch:gedrängt, eng
Wortart:Adjektiv
(Eigenschaftswort)
DeklinationNominativ flekt.: drange
Wendungen: de Stimm is drang - die Stimme kommt nur mit Mühe heraus
drange Släg - von der Wanduhr: die Schläge kommen nur langsam und zögernd
Komposita: drangbostig 〉〉〉
Quellen: Jørgensen Köster



zum Vergleich: Das Wörterbuch Dithmarschen 〉〉〉




mehr Informationen siehe
Haupteintrag (dwn) 〉〉〉