Oswald Andrae


* 26.06.1926 Jever
+ 19.02.1997 Jever

Augenoptiker


Oswald Andrae

geb. 26. Juni 1926 in Jever, er besucht hier die Oberschule, ist 1943/44 Luftwaffenhelfer, danach Sanitäter beim Volkssturm, 1946 macht er Abitur und danach eine Optikerlehre, von 1949 bis 1950 besucht er die Optikerschule in Jena mit Abschluß Augenoptikermeister, 1953 Kaufmanngehilfenbrief in Jever, ab 1966 ist er hier Augenoptiker; er stirbt am 19. Februar 1997 in Jever.

1971 Klaus-Groth-Preis [Stiftung F.V.S. Hamburg]
1988 Verdienstorden des Landes Niedersachsen (Verdienstkreuz am Bande)
1996 Ehrengabe der Oldenburgischen Landschaft
1971 Auslandsreisestipendium des Auswärtigen Amtes der Bundesrepublik Deutschland
1983 Niedersächsisches Künstlerstipendium
1989/90 Ehrengast der Deutschen Akademie Villa Massimo in Rom
1991 die Verdienstmedaille der Stadt Jever
1994 Auslandsreisestipendium des Auswärtigen Amtes der Bundesrepublik Deutschland

Er engagiert sich in seiner Lyrik für Umweltschutz und Abrüstung, schreibt viele Liedtexte für Helmut Debus.

de.wikipedia; joosie.net
pbub.plattbiblio.de
(zuletzt besucht: 2017-10-09)
Permanenter Link zur Autorenseite


Hörspiele (Sammeleintrag) 〉〉
Kleinere plattdeutsche Texte (Sammeleintrag) 〉〉
Werke in Hochdeutsch (Sammeleintrag) 〉〉
Sekundärliteratur (Sammeleintrag) 〉〉
Literatur über Autor und Werke (Sekundärliteratur) 〉〉


Werke in Niederdeutsch (nach Erscheinungsjahr)

Eintrag 1 - 16 (von 16 gesamt)

Heimat - wat is dat? : Von der Liebe zu einem Lande, das mancher verließ 〉〉
Oldenburg: Isensee, 1996

Mank all mien Drööm : Niederdeutsche Texte, Gedichte und Lieder 〉〉
Oldenburg: Isensee, 1996

Dreeundartig Mullsbülten : Texte in niederdeutscher Mundart 〉〉
1. Aufl. Krefeld: van Acken, 1987

Orme d'ombra : Poesie e traduzioni dall'opera poetica di Oswald Andrae ; [niederdeutsche Originaltexte aus: Hollt doch de Duums för den Sittich] 〉〉
Ravenna: Ed. Coop. Guidarello, 1986

Hollt doch de Duums för den Sittich : Niederdt. Texte ; Lyrik, Prosa, Lieder ; Werk u. Wirkung 〉〉
Bremerhaven : Wirtschaftsverlag NW: 1983

Laway - Aufstand der Deicher 1765 : eine szenische Chronik ; Uraufführung ; Schauspielensemble und August-Hinrichs-Bühne ; ab 28. Januar 1983 im Großen Haus 〉〉
Oldenburg : Oldenburgisches Staatstheater: 1983

Dat Leed van de Diekers : Über einen Deicharbeiter-Aufstand 1765 an der Nordsee 〉〉
Fischerhude: Verl. Atelier im Bauernhaus, 1982

Dat Leed van den Häftling Nr. 562 : Dokumentation über Entstehung und Wandel eines Liedes 〉〉
Jever: 1979

Come to meet us = Kumm uns tomööt : Low German/English poetry ; Gedichte und Lieder ; Übersetzungen und Nachdichtungen: Englisch/Niederdeutsch, Niederdeutsch/Englisch ; selbstkritische Darstellung über die Beeinflussung niederdeutscher Texte des Autors O. Andrae durch die englische Lyrik 〉〉
Jever: Selbstverlag, 1978

Dat Leed van de Diekers 1765 : [Das Manuskript einer Rundfunksendung] 〉〉
Jever: Selbstverlag, 1977

Beteil.
Wat ik meen : Plattdeutsche Lieder 〉〉
Fischerhude: Verl. Atelier im Bauernhaus, 1977

De bruun Ranzel, ov: Wat'n mit mi maken kann : [niederdeutsche Erzählung mit Übersetzung] 〉〉
Fischerhude: Verl. Atelier im Bauernhaus, 1977

Hier un annerswor : Texte im Jeverländer Dialekt der Niederdeutschen Mundart 〉〉
Berlin : Schmid: 1976

Hoppenröök geiht üm : Texte in niederdeutscher Mundart 〉〉
Rothenburg ob der Tauber: Peter, Gebr. Holstein, 1975

Wat maakt wi? : Niederdeutsche Mundarttexte mit hochdeutscher Übersetzung 〉〉
Henstedt-Ulzburg: Henstedter Handdr.-Verl., 1971

De Sünn schient jeden Dag : Vertellsels un Riemels up Hoch un Platt van Hinnerk Moin 〉〉
Wangerooge: Wiegleb, 1957