Niederdeutsche Werke: Einzeltitel







Permalink / ID Permanenter Link zur Titelseite / 19021
TitelIs lütt Schütt al dor?: dreißig plattdeutsche Gedichte / Peter Schütt ; Illustrationen von Manfred Kubowsky
VerfasserPeter Schütt 〉〉
ErschienenWeimar : WeimarArt, 2019
Umfang56 Seiten : Illustrationen ; 21 cm
NachweisBibliothekskatalog (online): d-nb.info


Inhaltstext:

Back to the Roots! Zum 200. Geburtstag des bedeutendsten niederdeutschen Lyrikers KLAUS GROTH veröffentlicht PETER SCHÜTT nach zwölf hochdeutschen Lyrikbänden in diesem Jahr sein erstes Gedichtbuch in seiner Muttersprache, in reinem niederelbischen Platt: “ls lütt Schütt al dor?“ Neben Versen aus seinem und Peter Rühmkorfs Heimatort, Hemmoor an der legendären Schwebefähre über die Oste,versammelt der am Rande des Stadtparks werkelnde Autor in seinem Band auch etliche launige Hamburgensien von den Landungsbrücken elbabwärts hinab bis nach Blankenese. Aber seine plattdeutsche Lust am Wortspiel und an der Lautmalerei führt ihn anders als Groth weit in die Welt hinaus, bis nach Mekka, Kerbela und Batavia.
(http://www.waschhauslesungen.de/2019.html)