Niederdeutsche Werke: Einzeltitel







Permalink / ID Permanenter Link zur Titelseite / 18736
TitelAugustin Wibbelt Lesebuch / zusammengestellt und mit einem Nachwort von Robert Peters und Elmar Schilling
VerfasserAugustin Wibbelt 〉〉
Hrsg. Robert Peters 〉〉
ErschienenBielefeld : Aisthesis, 2018
Umfang167 Seiten ; 19 cm, 200 g
ISBN:978-3-8498-1271-3
Anmerkung Nyland-Stiftung: Nylands kleine westfälische Bibliothek ; 72
Inhaltsverzeichnis
NachweisBibliothekskatalog (online): d-nb.info


Inhaltstext:

[...] Das Wibbelt-Buch ist ein Lesebuch. Es vereint Wibbelts feine Lyrik über Natur und Wetter (aus Mäten-Gaitlink), Gedanken zu den Tageszeiten (aus Pastraoten-Gaoren) und über das Bedrohliche des Krieges (aus „De graute Tied“). Die Prosatexte ranken sich um Familie, Generationenkonflikte und die Verwerfungen zwischen Stadt und Land. Es sind Zeit- und Sittengemälde. Für den Liebhaber des Mönsterlänner Platt tut sich ein literarischer Kosmos auf, der weit über das Dönekes- Niveau vieler anderer niederdeutscher Textproduktionen hinausreicht. Selbst wer des Niederdeutschen nicht als aktiver Sprecher mächtig ist, wird hier, durch lautes Lesen aus dem Kontext und dem Klang der Sprache vieles erschließen können.
Johannes Loy in „Westfälische Nachrichten“ (20.02.2018)
(zitiert nach Verlagsangaben)