Digitales Wörterbuch Niederdeutsch (dwn)

Das Klaus-Groth-Wörterbuch


Klaus-Groth-Wörterbuch:
Æ æ Ȩ ȩ


haln, halen - holen


Plattdeutsch:haln
Hochdeutsch:holen
Wortart:Verb: schwache Flexion
(Tätigkeitswort: schwache Beugung)
Konjugation:(in Werkauswahl vorkommend)
Gegenwart ik hal Knee
he, se, dat halt Knee
wi, jüm, se halt Knee
Vergangenheit (Konjunktiv)ik hal Knee
he, se, dat hal
wi, jüm, se halen Knee
Part.Prät. haalt Knee
ImperativImp. sg. hal Knee
Komposita: afhalen 〉〉〉
dærhaln 〉〉〉
naholn 〉〉〉
Quellen: Mensing Jørgensen



zum Vergleich: Das Wörterbuch Dithmarschen 〉〉〉




mehr Informationen siehe
Haupteintrag (dwn) 〉〉〉