Digitales Wörterbuch Niederdeutsch (dwn)

Das Klaus-Groth-Wörterbuch


Klaus-Groth-Wörterbuch:
Æ æ Ȩ ȩ


recken - reichen, erreichen, strecken


Plattdeutsch:recken
Hochdeutsch:reichen, erreichen, strecken
Wortart:Verb: schwache Flexion
(Tätigkeitswort: schwache Beugung)
Konjugation:(in Werkauswahl vorkommend)
Gegenwart ik reck
du reckst weeken
he, se, dat reckt
wi, jüm, se reckt
Vergangenheit (Konjunktiv)he, se, dat reck
wi, jüm, se recken weeken
ImperativImp. sg. reck weeken
Wendungen: reckt wi noch ant Öwer - erreichen wir noch das Ufer
Hoch gegen Hȩben reckt de Klockenstohl
to recken krigen - erreichen
Komposita: hinrecken 〉〉〉
Quellen: Mensing Jørgensen Müllenhoff



zum Vergleich: Das Wörterbuch Dithmarschen 〉〉〉




mehr Informationen siehe
Haupteintrag (dwn) 〉〉〉