Digitales Wörterbuch Niederdeutsch (dwn):

Das Wörterbuch für Norddeutschland

(Achtung: Das Wörterbuch wird zur Zeit schrittweise neu gestaltet!)

Suche im gesamten Wörterbuch:





Duun - Daune






Norddeutschland: Überblick / INFO u. mehr 〉〉
WortartSubstantiv: Femininum
Aussprachevarianten (Auswahl) [du:n]
[du:nə]
Schreibvarianten
(Auswahl)
Duun
Dune
Hochdeutsch Daune


Etymologie
aus mittelniederdeutsch dūn, dūne Durch den Handel mit Flaumfedern der Eiderente Entlehnung in das Hochdeutsche (s. dwds.de


Nordniederdeutsch


Wörterbuch Nordniederdeutsch (dwn)Duun
Lindow Duun
Harte Duun
Sass Duun
Sass (hd.-pd.) Duun
Cyriacks/Nissen Duun
Strempel Dun

Schleswig-Holstein / INFO u. mehr 〉〉
Mensing Duun

Schleswig-Holstein: Dithmarschen
Wörterbuch Dithmarschen (dwn) Duun:
〉〉
Neuber (online 〉 ) Duun

Hamburg / INFO u. mehr 〉〉
Hamburgisches WB (auch online > >) Duun
Kl.Hamburger WB Duun
Kl.Hamburger WB
(hd. Register)
Duun

Niedersachsen (Nordnd): Ostfriesland
deVries Duun, Dune
platt-wb.de (Ostfriesische Landschaft): online 〉〉

Niedersachsen (Nordnd): Oldenburger Land / INFO u. mehr 〉〉
Böning Dune

Niedersachsen (Nordnd): Lüneburger Heide
Kück Dūn


Mecklenburg-Vorpommern / INFO u. mehr 〉〉



Wörterbuch Mecklenburg-Vorpommern (dwn, in Bearb.) Dun
Wossidlo-Teuchert Dun
Wossidlo-Teuchert
(hd. Register)
Dun
Herrmann-Winter:
(Neues hd.-pd. Wb.)
Dun


Westfälisch




Westfalen

Westfalen: Münsterland
Kahl (Teil pd-hd) Duun
Kahl (hd-pd) Duun, Dune
Gehle: Münsterland Duune

Westfalen: Ravensberg/Lippe
Gehle: Ravensberg/Lippe Diune



Ostfälisch

Niedersachsen (Ostfäl.)

Niedersachsen (Ostfäl.): Raum Celle-Gifhorn-Peine-Lehrte
Wrede Dune
Wrede 1960 Dune



Märkisch (Brandenburgisch)




Sachsen-Anhalt

Sachsen-Anhalt (Märkisch) Altmark
Danneil (1859) Dûn`

Alles auf einen Blick
⇑ ⇑