Fritz Wempner


* 11.11.1910 Flensburg
+ 24.12.1994 Flensburg


Fritz Wempner

geb. am 11. November 1910 in Flensburg, er wächst hier auf, besucht die Realschule, macht anschließend ab 1926 die Kaufmannslehre, ist ab 1931 Kaufmännischer Angestellter und ab 1938 selbständiger Kaufmann in Flensburg, von 1941 bis 1946 ist er Soldat und in Kriegsgefangenschaft, er wird freier Schriftsteller, wie schon vor dem Krieg ist er Schauspieler an der Niederdeutschen Bühne in Flensburg und bald Spielleiter; er stirbt am 24. Dezember 1994 in Flensburg.

Bundesverdienstkreuz / Verdienstkreuz am Bande

ab 1949 beginnt er, eigene Stücke in Plattdeutsch zu schreiben.
13 Fernsehaufzeichnungen und ein Film (Keen Utkamen mit dat Inkamen)

Denkmäler, Benennungen: Flensburg: Fritz-Wempner-Platz

Wempner
Permanenter Link zur Autorenseite


Hörspiele (Sammeleintrag) 〉〉
Ungedruckte Werke (Sammeleintrag) 〉〉


17 Werk(e) in Niederdeutsch (nach Erscheinungsjahr) 〉〉