Richard Dohse


* 25.05.1875 Lübz
+ 04.11.1928 Frankfurt am Main


geb. am 25. Mai 1875 in Lübz, Mecklenburg; er besucht das Gymnasium in Parchim und Güstrow, studiert ab 1894, promoviert 1897 in Rostock und wird Lehrer, von 1901-1928 in Frankfurt a. M., er gründet hier die "Niederdeutsche Gesellschaft"; er stirbt in Frankfurt am Main am 4. November 1928.

3,19
Permanenter Link zur Autorenseite


Kleinere plattdeutsche Texte (Sammeleintrag) 〉〉
Sekundärliteratur (Sammeleintrag) 〉〉


2 Werk(e) in Niederdeutsch (nach Erscheinungsjahr) 〉〉
7 Werk(e) über Niederdeutsch (nach Erscheinungsjahr) 〉〉