Paul-Christian Paegelow


* 09.08.1915 Hohen Viecheln

Pastor Freier Schriftsteller


Paul-Christian Paegelow

geb. am 9. August 1915 in Hohen Viecheln am Schweriner See als Sohn eines Revierförsters, er besucht in Malchow und Waren die Schule, studiert Theologie und Philosophie in Rostock, Tübingen und Erlangen, promoviert 1944 in Rostock, im 2. Weltkrieg ist er Pfarrverwalter, dann acht Jahre Gemeidepastor in [Vollrathsruhe-]Kirch-Grubenhagen in der Mecklenburger Schweiz, ab 1953 Leiter der Landeskirchlichen Presse in Mecklenburg, ab 1958 freier Schriftsteller in Quedlinburg, er zieht bald darauf nach Nordrhein-Westfalen.

NA,143
Permanenter Link zur Autorenseite


Werke in Hochdeutsch (Sammeleintrag) 〉〉
Sekundärliteratur (Sammeleintrag) 〉〉


3 Werk(e) in Niederdeutsch (nach Erscheinungsjahr) 〉〉
1 Werk(e) über Niederdeutsch (nach Erscheinungsjahr) 〉〉