Franciscus Omichius


* ca. 1535 Lippstadt
+ 10.1591 Güstrow

Rektor hd. Schriftsteller


Franz Omcken, latinisiert Franciscus Omichius, geb. um 1530 in Lippstadt als Sohn von Gerhard_Omcke,er soll bei Meanchthon in Wittenberg studiert haben, 1566 bis 1572 ist er Konrektor und ab 1572 Rektor der Domschule in Güstrow, Ostern 1573 promoviert er an der Universität Rostock zum Magister; er stirbt im Oktober 1591 in Güstrow.

Sein Schauspiel "Ein neue Comoedia von Dionysii Syracusani und Damonis und Pythiae Brüderschafft" gilt als erstes hd. Stück in Norddeutschland, die vielen nd. Teile hat er anderen Quellen entnommen.

de.wikipedia
Permanenter Link zur Autorenseite


1 Werk(e) in Niederdeutsch (nach Erscheinungsjahr) 〉〉