Johann Peter Theodor Lyser


* 02.10.1805 Flensburg
+ 29.01.1870 Altona


geb. am 2. Oktober 1805 in Flensburg als Sohn des späteren Dresdner Hofschauspielers Baurmeister, er nimmt aber den Namen seines Pflegevaters an, der gleichfalls Schauspieler ist; 1805-15 in Hamburg, dann Köln, wo er als Chorknabe singt, bis er das Unglück hat, sein Gehör zu verlieren, von 1819 bis 1823 lebt er in Schwerin und Rostock, wo er Unterricht im Zeichnen nimmt, danach ist er bis 1828 Zeichenlehrer in Flensburg, ab 1830 in Hamburg Schriftsteller und Buchillustrator, später verfällt er der Trunksucht; er stirbt am 29. Januar 1870 in Altona.

1,93
Permanenter Link zur Autorenseite


Sekundärliteratur (Sammeleintrag) 〉〉


11 Werk(e) in Niederdeutsch (nach Erscheinungsjahr) 〉〉