Gerd Spiekermann


* 04.04.1952 Ovelgönne


Gerd Spiekermann

geb. am 4. April 1952 in Ovelgönne, Kr. Wesermarsch, er studiert Romanistik und Politologie in Marburg und Rennes (Frankreich), absolviert ein Referendariat in Wilhelmshaven und leistete anchließend Zivildienst in einer Hamburger Werkstatt für psychisch Kranke, ab 1985 ist er Redakteur für Niederdeutsch bei der NDR Hamburg-Welle 90,3.

1982 Freudenthal-Preis [Freudenthal-Gesellschaft]
1991 Niederdeutscher Literaturpreis [Stadt Kappein]
2000 Heinrich-Schmidt-Barrien-Preis
2008 Fritz-Reuter-Preis [Carl Toepfer Stiftung F.V.S.]

www.quickborn-verlag.de
(zuletzt besucht: 2016-02-13)
Permanenter Link zur Autorenseite


Sekundärliteratur (Sammeleintrag) 〉〉


45 Werk(e) in Niederdeutsch (nach Erscheinungsjahr) 〉〉
2 Werk(e) über Niederdeutsch (nach Erscheinungsjahr) 〉〉