Ingeborg Andresen-Bödewadt


* 30.01.1878 Witzwort
+ 16.01.1955 Bremen

Lehrerin


Ingeborg Andresen-Bödewadt

Anne Catherine Ingeborg Andresen, geb. am 30. Januar 1878 in Witzwort, Eiderstedt, am Moordeich, beide Elternteile sterben früh, sie wird Lehrerin, heiratet Jacob Bödewadt, ist Mutter von fünf Kindern; sie stirbt am 17. Januar 1955 in Bremen.

Nachlass: SH-Landesbibl. (Mss., Kritiken, Briefe)

Denkmäler, Benennungen: Ingeborg-Andresen-Weg (Witzwort)

NA-N,42
Permanenter Link zur Autorenseite


Werke in Hochdeutsch (Sammeleintrag) 〉〉
Sekundärliteratur (Sammeleintrag) 〉〉
Literatur über Autor und Werke (Sekundärliteratur) 〉〉


11 Werk(e) in Niederdeutsch (nach Erscheinungsjahr) 〉〉