Karl Theodor Gaedertz


* 08.01.1855 Lübeck
+ 08.07.1912 Berlin

Bibliothekar


geb. am 8. Januar 1855 in Lübeck, er studiert 1876-1879 in Leipzig und Berlin, promoviert in Halle und wird dann an der Kgl. Bibliothek in Berlin angestellt, von 1900 bis 1905 ist er Oberbibliothekar an der Universitätsbibliothek in Greifswald, 1909 zieht er nach Berlin, wo er am 8. Juli 1912 an einer Brustfellentzündung stirbt.

1,73; 2,72; 3,27
Permanenter Link zur Autorenseite




39 Werk(e) in Niederdeutsch (nach Erscheinungsjahr) 〉〉
22 Werk(e) über Niederdeutsch (nach Erscheinungsjahr) 〉〉