Heinrich Schlüter


* 03.08.1882 Hopsten
+ 15.12.1942 Münster


geb. am 3. August 1882 in Hopsten, Kr. Tecklenburg [heute Kr. Steinfurt], er wächst hier auf, besucht ab dem 16. Lebensjahr das Gymnasium in Münster und ist anschließend Bürovorsteher beim dortigen Landwirtschaftlichen Genossenschaftsverband; er stirbt am 15. Dezember 1942 in Münster.

3,71; LwA
Permanenter Link zur Autorenseite


1 Werk(e) in Niederdeutsch (nach Erscheinungsjahr)

Wöstebrakers Hoff oder die Liebe lässt sich nicht regieren 〉〉 : Schwank in westfälischer Mundart
Bonn : Heidelmann: Heidelmann, 1910