Friedrich Eggers


* 27.11.1819 Rostock
+ 11.08.1872 Berlin


Friedrich Eggers

Hartwig Karl Friedrich Eggers wird geboren am 27. November 1819 in Rostock (Bruder von Karl Eggers); er wächst in Rostock auf, studiert 1841-44 hier, in Leipzig und München Geschichte, Kunstgeschichte und Archäologie, siedelt 1845 nach Berlin über, wo er 1850 das `Deutsche Kunstblatt´ leitet, er wird 1863 Lehrer für Kunstgeschichte an der Kunstakademie wird und 1872 Leiter des Referats für Kunstangelegenheiten im Kultusministerium; er stirbt am 11. August 1872 in Berlin.

mehr Biographisches ...

1,70; ADB,5,671-673
de.wikipedia.org
(zuletzt besucht: 2016-08-11)
Permanenter Link zur Autorenseite


Sekundärliteratur (Sammeleintrag) 〉〉


Literatur über Autor und Werke (Sekundärliteratur) 〉〉


4 Werk(e) in Niederdeutsch (nach Erscheinungsjahr)

Tremsen 〉〉 : Plattdeutsche Dichtungen in mecklenburger Mundart
Neue Ausgabe ohne grammatikalischen und lexikalischen Anhang. Zweite Auflage. Berlin: Fontane, 1890

Tremsen 〉〉 : Plattdeutsche Dichtungen in meklenburger Mundart
Peterswaldau: R. Hoffmann, 1878

Tremsen 〉〉 : Plattdeutsche Dichtungen in meklenburger Mundart
2. Aufl./Tsd. Breslau: R. Hoffmann, 1876

Tremsen 〉〉 : Plattdeutsche Dichtungen in meklenburger Mundart
Breslau: R. Hoffmann, 1875




2 Werk(e) über Niederdeutsch (nach Erscheinungsjahr)

Der Briefwechsel : mit Fontanes Briefen an Karl Eggers und der Korrespondenz von Friedrich Eggers mit Emilie Fontane
Berlin ; New York: de Gruyter, 1997 >>>

Storms Briefe an Friedrich Eggers : Mit einer Lebensskizze von F. Eggers und Gedichtsproben
Berlin: Curtius, 1911 >>>