August Krantz


* 27.05.1867 Verden
+ 06.07.1952 Bremen


geb. am 27. Mai 1867 in Verden a. d. Aller, er wächst hier auf, tritt nach der Einsegnung bei einem Kaufmann in die Lehre, kommt dann nach Hamburg und andere Städte, bis er 25jährig ein eines Ladengeschäft in Verden betreibt, das er 1907 verkauft; er stirbt am 6. Juli 1952 in Bremen.

Er schreibt die bei Verden gesprochene Mundart, die auch in einem großen Teil der Lüneburger Heide gesprochen wird. 3,45
Permanenter Link zur Autorenseite



5 Werk(e) in Niederdeutsch (nach Erscheinungsjahr)

Spaßige Knäpe und lustige Läuschen 〉〉 : Rimels und Döntjes
Bremen: Geist, 1944

Spaßige Knäpe und lustige Läuschen 〉〉 : Rimels und Döntjes
7. verm. Aufl.. Bremen: Winter, 1929

Spaßige Knäpe und lustige Läuschen 〉〉 : Rimels und Döntjes
10.-15. Tsd.. Bremen: Winter, 1919

Spassige Knäpe : Humoristische plattdeutsche Gedichte.
Bd. 2 . 〉〉
Hannover: Nörten, 1913

Spassige Knäpe : Humoristische plattdeutsche Gedichte.
[1] . 〉〉
Bremen: Melchers, 1911