Carl Julius Hibben


* 01.12.1845 Leer
+ 07.07.1925 Leer


geb. am 1. Dezember 1845 in Leer, Ostfriesland, er besucht hier die Volksschule und das Progymnasium, wird 1862 Landwirt, lernt 1867-1868 an der Ackerbauschule in Hildesheim, bewirtschaftet danach das väterliche Gut in Logabirum bei Leer und von 1890 bis 1896 ein Gut in Heisfelde bei Leer, er lebt um 1914 in Leer und stirbt hier am 7. Juli 1925.

3,37
Permanenter Link zur Autorenseite




6 Werk(e) in Niederdeutsch (nach Erscheinungsjahr)

Eintrag 1 - 6 (von 6 gesamt)

Ostfriesland wie es denkt und spricht 〉〉 : Eine Sammlung der gangbarsten ostfriesischen Sprichwörter, sprichwörtlichen Redensarten und Ausdrücke
Leer: Schuster, 1974

Ostfriesland wie es denkt und spricht 〉〉
in 5. Aufl. neu bearb. von Gerhard Ohling. Aurich: Dunkmann, 1938

Staaltjes un Dööntjes up ostfreess Platt ut olle un neye Kisten 〉〉
2. un 3. Dus.. Aurich: 1925

Ostfriesland wie es denkt und spricht 〉〉 : Nachtrag
Aurich: Dunkmann, 1922

Beteil.
Ostfriesland wie es denkt und spricht 〉〉 : Eine Sammlung der gangbarsten ostfriesischen Sprichwörter, sprichwörtlichen Redensarten und Ausdrücke
Aurich: Dunkmann, 1919

Staaltjes un Dööntjes up ostfreess Platt ut olle un neye Kisten 〉〉
Leer: 1913