Harbert Harberts


* 26.12.1846 Emden
+ 01.10.1895 Hamburg


geb. am 26. Dezember 1846 in Emden, er besucht hier das Gymnasium, studiert in Bonn, wird Lehrer in Gravenhagen [?], lebt ab 1870 als Schriftsteller in Breslau und später in Hamburg, wo er die 'Reform' redigiert und infolge anhaltender Nahrungssorgen am 1. Oktober 1895 stirbt.

2,77
Permanenter Link zur Autorenseite


Werke in Hochdeutsch (Sammeleintrag) 〉〉
Sekundärliteratur (Sammeleintrag) 〉〉


2 Werk(e) in Niederdeutsch (nach Erscheinungsjahr)

Harbert Harberts 〉〉 : Ein ostfriesischer Dichter
Emden: W. Schwalbe, 1914

An de Woterkant 〉〉 : 16 Bilder hamburgischen Volkslebens
Hamburg: Kähler, 1885