Louise Uhlhorn


* 26.10.1897 Rastede
+ 28.12.1983 Rastede


Louise Uhlhorn

geb. am 26. Oktober 1897 in Rastede als Tochter des Gemeindevorstehers, sie macht eine hauswirtschaftliche Ausbildung, lebt aber vorwiegend im Elternhaus, nach dem Tode des Vaters ist sie bis 1945 Sozialrefenrentin, ab 1948 Reporterin und freischaffende Schriftstellerin; sie stirbt in Rastede am 28. Dezember 1983.

NA,194
Permanenter Link zur Autorenseite


5 Werk(e) in Niederdeutsch (nach Erscheinungsjahr)

Schillerraatjen 〉〉 : Bunte Biller
Jever: Mettcker, 1968

Dreemal hundertdusend! 〉〉 : Komödie in 4 Törns
Verden/Aller: Mahnke, 1957

Spijök 〉〉 : eene vergnögde Burn-Komödie in 3 Törns
Verden: Mahnke, 1950

Spök um Geesche 〉〉 : Plattdütschet Lustspill in dree Törns
Verden: Mahnke, 1947

Spök um Geesche 〉〉 : Plattdütschet Lustspill in dree Törns
Oldenburg i.O.: Littmann, 1934