Erich Scharff


* 08.12.1899 Hamburg
+ 14.08.1994 Hamburg


Erich Scharff

geb. am 8. Dezember 1899 in Hamburg, nach der Volksschule besucht er das Lehrerseminar und studiert Germanistik und Neuere Literatur, ist Lehrer an der Volks-, Mittel- und Oberschulen und in der Lehrerfortbildung, zuletzt Rektor in Hamburg; er stirbt am 14. August 1994 in Hamburg.

NA,161
Permanenter Link zur Autorenseite


Werke in Niederdeutsch (nach Erscheinungsjahr)

Ünnerwegens : Plattdeutsche Gedichte 〉〉
o.O.: Selbstverlag, 1986

Dat Rosenfest : Een vergnöögt Singspill ut de Biedermeiertied in dree Akten 〉〉
Verden: Mahnke, 1952