Ulrike Stern


* 1978


Ulrike Stern

geb. 1978 in Schwerin, sie studiert in Hildesheim (Dipl. Kult.-Wiss.), 2004 Mitarbeiterin an der Fritz-Reuter-Bühne in Schwerin (Regieassistenz, Inspizienz und Bürotätigkeit), 2012 dann Dramaturgin der niederdeutschen Sparte des Theaters; ab 2017 wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Greifswald im Kompetenzzentrum für Niederdeutschdidaktik.

uni-greifswald ; mahnke-verlag
www.vvb.de
(zuletzt besucht: 2020-08-02)
Permanenter Link zur Autorenseite


5 Werk(e) in Niederdeutsch (nach Erscheinungsjahr)

Hrsg.
Hein Hannemann 〉〉 : Läuschen von de Waterkant
Bad Kleinen: Lexikus Verlag, 2021

Übers.
Kåter Liam 〉〉 : Philosophien ut Fell
Ribnitz-Damgarten: Demmler-Verlag, 2021

Übers.
Een Hart ut Schokolaad oder Heinrich sien "Sötes Leben" 〉〉 : Komödie
Norderstedt: Vertriebsstelle u. Verl. Dt. Bühnenschriftsteller u. Bühnenkomponisten, 2017

Morgen is ok noch ein Dagg 〉〉 : Schauspiel zum Mahnke-Wettbewerb "Opwaken"
Verden: Mahnke, 2016

Übers.
Toeerst kümmt de Familie 〉〉 : Komödie
Norderstedt: Vertriebsstelle u. Verl. Dt. Bühnenschriftsteller u. Bühnenkomponisten, 2015