August Claussen


* 18.05.1848 Lehe (Dithmarschen)


geb. am 18. Mai 1848 in Lehe bei Lunden in Dithmarschen, besucht die Dorfschule, dann das Gymnasium in Altona, studiert Theologie, ist ab 1873 Pastor in holsteinischen Dörfern, 1879 in Altengamme bei [Hamburg-]Bergedorf.

1,67
Permanenter Link zur Autorenseite


1 Werk(e) in Niederdeutsch (nach Erscheinungsjahr)

För Lebensstörm un Sünnenschien 〉〉 : plattdeutsche Gedichte
Hamburg: Verlagsanstalt & Druck A.G., 1890