Heinrich Lienau


* 24.08.1883 Neumünster


geb. am 24. August 1883 in Neumünster, er besucht hier die Bürgerschule, erlernt in Kiel das Buchdruckerhandwerk, ist über 20 Jahre Kaufmann in einem großen Unternehmen in Hamburg, über sein Schicksal im Dritten Reich, u.a. Internierung im KZ Sachsenhausen, berichtet er in 'Zwölf Jahre Nacht'.

NA: Nach 1920 Besuch von Vorlesungen in Hamburg und Münster, später auch in Kopenhagen. Sondergebiet: Meeresalgen-Forschung

NA
Permanenter Link zur Autorenseite


Ungedruckte Werke (Sammeleintrag) 〉〉
Werke in Hochdeutsch (Sammeleintrag) 〉〉
Sekundärliteratur (Sammeleintrag) 〉〉


1 Werk(e) in Niederdeutsch (nach Erscheinungsjahr)

Heidlüchen 〉〉 : Niederdeutsches Drama in 5 Aufzügen ; vollständige Regiebearbeitung
Neumünster: Reußner, 1917