Alwin Läu


* 06.06.1904 Hamburg


Alwin Läu

geb. am 6. Juni 1904 in Hamburg, er besucht in St. Pauli die Volksschule, geht ins Bankfach, ab 1932 ist er freier Schriftsteller und Journalist, Soldat im 2. Weltkrieg, später ständiger Mitarbeiter bei den Harburger Anzeigen und Nachrichten.

NA
Permanenter Link zur Autorenseite


Ungedruckte Werke (Sammeleintrag) 〉〉
Sekundärliteratur (Sammeleintrag) 〉〉


2 Werk(e) in Niederdeutsch (nach Erscheinungsjahr)

De Backobenslacht 〉〉 : Lustspill in 3 Akten
Verden-Aller: Mahnke, 1938

Krummholt steit Kopp 〉〉 : Ein lütt lustig Spill in een Törn
Verden: Mahnke, 1938