Joachim Magdeburg


* 1525 Gardelegen
+ ca. 1587 Iserlohn


geb. 1525 in Gardelegen, ab 1544 studiert er in Wittenberg, 1546 wird er Rektor der Schule in Schöningen, 1547 Entlassung, danach wird er als Archidiakon von Dannenberg (Elbe) ordiniert, 1549 ist er Diakon an der St. Marienkirche in Salzwedel, weil er sich weigert, das Augsburger Interim anzunehmen, muss er 1552 nach Hamburg gehen, wird Diakon an der St. Petrikirche, nach seiner Entlassung 1558 hat er bis an sein Lebensende nur jeweils kurze Anstellungen als Pfarrer, so in Sachsen, Thüringen, von 1564 bis um 1584 in Österreich, 1586 ist er Pfarrer in Köln, 1587 in Essen und Iserlohn, wo er offenbar um 1587 stirbt.

de.wikipedia
Permanenter Link zur Autorenseite


1 Werk(e) in Niederdeutsch (nach Erscheinungsjahr)

Ein kort Bericht u. Bekentnisse van dem Sacrament des Lyves u. Blodes Jesu Christi 〉〉 : darin || van den vornemesten stücken de dith || Sacrament belangende/ gehandelt/|| vnd vele erdöme vnd mißbrüke/ so der insetting || Christi entyegen synt/ körtlick erkleret vñ confu=||tiret werden ...||
Hamburg: Loew, Joachim, 1553