Rieks Janssen-Noort


* 10.05.1912 Leer
+ 11.02.1988 Leer


Rieks Janssen-Noort

geb. am 10. Mai 1912 in Leer als Sohn eines Schiffführers, er wächst hier auf, macht hier ab 1926 eine Ausbildung zum Rechtsanwalts- und Notariatsgehilfen, arbeitet in diesem Beruf ab 1929 und wird 1935 in Leer Bürovorsteher, er ist wegen Erkrankung von 1937 bis 1939 berufsunfähig, danach bis 1975 Verwaltungsangestellter in Leer; er stirbt hier am 11. Februar 1988.

NA,103; LnA
Permanenter Link zur Autorenseite


Hörspiele (Sammeleintrag) 〉〉
Ungedruckte Werke (Sammeleintrag) 〉〉
Sekundärliteratur (Sammeleintrag) 〉〉


6 Werk(e) in Niederdeutsch (nach Erscheinungsjahr)

Eintrag 1 - 6 (von 6 gesamt)

Dat Schipp mit Geld un anner Geschichten 〉〉
Leer: Schuster, 1989

Dicke-Buuks-Avend 〉〉 : En Book mit Vertellsels, Prootjes, Riemkes over Geböörtnis, Wark und Bruukdoom för binnen un buten
Rhauderfehn: Ostendorp, 1978

Spegel-Biller 〉〉 : Prootjes mit Spreekwoorden
Rhauderfehn: Ostendorp, 1977

Bunte Klören 〉〉 : Vertellsels, Riemkes, Spröökjes, Schilderejen
Westrhauderfehn: Ostendorp, 1972

Deichgatt 〉〉 : Erzählungen, Schilderungen, Gedichte
Westrhauderfehn: Ostendorp, 1969

Keierpadd 〉〉 : Mit Riemkes un Vertellses
Leer/Ostfriesland: Zopfs, 1955