Balthasar Rüssow


* 1536 Reval (estn. Tallinn)
+ ca. 23.11.1600 Reval (estn. Tallinn)


Balthasar Rüssow, auch Russow oder Ruessow, wird in Reval 1536 geboren, er besucht von 1559 bis 1562 die Akademie im pommerschen Stettin bei Matthäus Wolff, er schließt seine Studien mit einem Magistergrad ab. 1563 wird er Diakon und von 1566 bis zu seinem Tod 1600 ist er angesehener lutherischer Pfarrer der estnischsprachigen Stadtgemeinde an der Heiliggeistkirche (estnisch Pühavaimu kirik) in Reval; er stirbt am 23. Oder 24. November 1600 in Reval.

de.wikipedia
Permanenter Link zur Autorenseite


4 Werk(e) in Niederdeutsch (nach Erscheinungsjahr)

Chronica der Provintz-Lyfflandt... 〉〉
Hannover-Döhren: Hirschheydt, 1967

Chronica der Provinz Lyfflandt 〉〉 : darinne ver=||meldet werdt.|| Wo dath süluige Landt er=||sten gefunden/ vnde thom Christendome gebracht || ys: Wol de ersten Regenten des Landes gewesen sind: van || dem ersten Meyster Düdesches Ordens in Lyfflandt || beth vp den lesten/ vnde van eines ydtliken || Daden.|| Wat sick in der voranderinge der Lyfflendisschen || Stende/ vnd na der tydt beth in dat negeste 1583.Jar/ vor || seltzame vnd wünderlike Gescheffte im Lande tho gedra=||gen hebben ... || Dorch || BALTHASAR RVSSOVVEN || Reualiensem.|| Thom andern mal mit allem flyte auersehen/ corrigeret/ vor=||betert/ vnd ... vormehret dorch den Au=||torem süluest.||
Barth: Herzogliche Druckerei, 1584

Chronica Der Provintz Lyfflandt 〉〉 : darinne vormel=||det werdt:|| Wo datsüluige Landt ersten gefun=||den/ vnde thom Christendome gebracht ys:|| ... Wat sick ... || beth in dat negeste || 1577. Jar vor seltzame ... gescheffte || im Lande thogedragen hebben ... || Korth ... beschreuen
Rostock: Ferber, 1578

Nye lyfflendische Chronica 〉〉 : Vam anfanck des Christen=||doems in Lyfflandt/ beth vp disses || Jar Christi 1578.|| Darin sonderlick || Wat sick twisschen dem Muscowi=||ter vnde Lyfflendern/ de negesten twintich || Jar/ her ... thogetragen:|| Trüwlich beschreuen || ist/ durch || Balthasar Russowen Reualiensem.|| Thom andermal Gedrücket/ vnde mit || etliken Historien vormehret.||
Rostock: Ferber, Augustin, 1578