Fritz Dittmer


* 08.02.1889 Stettin
+ 16.01.1970 Hamburg

Musiker


Fritz Dittmer

geb. am 8. Februar 1889 in Stettin als Kind eines Bahnwärters, er wird Musiker, Soldat im 1. Weltkrieg, ab 1936 wieder bei der Wehrmacht, kriegsgefangen im 2. Weltkrieg, er lebt danach in Sankt Michaelisdonn, Dithmarschen, er stirbt am 16. Januar 1970 in Hamburg.

NA,61
Permanenter Link zur Autorenseite


Werke in Hochdeutsch (Sammeleintrag) 〉〉


1 Werk(e) in Niederdeutsch (nach Erscheinungsjahr)

Meuteri up'n Musikdamper 〉〉 : ´'ne pommersche Seemanns-un Kleinstadtgeschicht' üm Nägenteihnhunnert ; 2 plattdüütsche Vertells
Hamburg: Pommersche Landsmannschaft, Kulturabt., 1966