Heinrich Dieckelmann


* 23.08.1898 Altona
+ 11.12.1985 Bad Segeberg

Freier Schriftsteller Volkstanzlehrer


Heinrich Dieckelmann

geb. am 23. August 1898 in Altona, er besucht hier das Realgymnasium, studiert in Hamburg, Rostock und München, Germanistik, Geschichte, Niederdeutsch, ist im 1. Weltkrieg Soldat, ab 1935 ist er Lektor für die Niederdeutsche Abteilung des Hamburger Senders, im 2. Weltkrieg wieder Soldat, ab 1951 Mitarbeiter am Mittelniederdeutschen Wörterbucharchiv der Hamburger Universität; er stirbt am 11. Dezember 1985 in Bad Segeberg.

1952 Klaus-Groth-Preis für niederdeutsche Dichtung
1960 Freudenthal-Preis [Freudenthal-Gesellschaft]

NA,59
Permanenter Link zur Autorenseite


Werke in Hochdeutsch (Sammeleintrag) 〉〉
Sekundärliteratur (Sammeleintrag) 〉〉


13 Werk(e) in Niederdeutsch (nach Erscheinungsjahr)

Eintrag 1 - 13 (von 13 gesamt)

Jungmöhl 〉〉 : Niederdeutsche Volkstänze der Gegenwart
7., neubearb. Aufl.. Hamburg: Sikorski, 1954

Hrsg.
Binnen brennt en Licht 〉〉 : Plattdüütsche Winachtsleder
Hamburg: Sikorski, 1953

Jungmöhl 〉〉 : Niederdt. Volkstänze d. Gegenwart
17.-20. Taus.. Hamburg: Hanseatische Verl.-Anst, 1936

Sössunsösstig 〉〉 : Lustige Kabbelee in enen Stremel
Hamburg: Quickborn-Verl., 1935

Geld 〉〉 : Komödie in 3 Akten
Hamburg: Quickborn-Verl., 1933

Jungmöhl 〉〉 : Niederdt. Volkstänze d. Gegenwart
5.,unveränd.Aufl.. Hamburg: Dreibrückenverl., 1933

Hrsg.
Hart warr ni möd' 〉〉 : Balladen un Gedichten
Hamburg: Quickborn-Verl., 1932

Stromland 〉〉 : Gedichten
Hamburg: Verl. der Buch- Ein- und Verkaufsgenossenschaft Hammerbrook, 1930

Hrsg.
Jungmöhl 〉〉 : Niederdeutsche Volkstänze der Gegenwart
2. Auf.. Hamburg: Verl. d. Buch-Ein- und Verkaufsgenossenschaft Hammerbrook, 1929

Grootstadt un anner Dichtungen 〉〉
Glückstadt: Eekboom-Verl., 1929

Hrsg.
Ëin nien Klank 〉〉 : Lëider för Gesank un Lutenspill
Hamburg: Verl. der Buch- Ein- und Verkaufsgenossenschaft Hammerbrook, 1928

Jungmöhl 〉〉 : Niederdeutsche Volkstänze der Gegenwart
Hamburg: Eekboom-Verl., 1925

Dat Dodeneiland 〉〉 : Tragödi
Hamburg: Sonnenschein-Verl., 1924