Robert Eildermann


* 24.07.1912 Altona
+ 03.02.1984 Hamburg


Robert Eildermann

geb. am 24. Juli 1912 in Altona, er besucht die Volksschule in Bremen, macht die Schmiedelehre, geht nach Lehrabschluss auf Wanderschaft, er ist später in Hamburg bei der Stadt tätig; er stirbt am 3. Februar 1984 in Hamburg.

mahnke-verlag.de
(zuletzt besucht: 2017-02-03)
Permanenter Link zur Autorenseite


Hörspiele (Sammeleintrag) 〉〉
Ungedruckte Werke (Sammeleintrag) 〉〉
Werke in Hochdeutsch (Sammeleintrag) 〉〉
Sekundärliteratur (Sammeleintrag) 〉〉


7 Werk(e) in Niederdeutsch (nach Erscheinungsjahr)

Eintrag 1 - 7 (von 7 gesamt)

De Schrubber 〉〉 : Spiel in drei Akten
Verden: Mahnke, 1970

En Handvull Gedichten 〉〉
Hamburg-Wellingsbüttel: Verl. d. Fehrs-Gilde, 1968

De Winkelafkaat 〉〉 : Komödie in dree Törns
Verden: Mahnke, 1967

De griese Tiet 〉〉 : Dree Vertellen
Hamburg: Verl. d. Fehrs-Gilde, 1966

Butenbüttel 〉〉 : En Vertellen
Hamburg-Wellingsbüttel: Verl. d. Fehrs-Gilde, 1963

Mudder steiht ehrn Mann 〉〉 : Komödi in dree Törns
Verden: Mahnke, 1963

Steenstraat 59 〉〉 : Een Speel in dree Törns
Verden: Mahnke, 1960