Dietrich Sabban


* 1935 Rostock


Dietrich Sabban

geb. 1935 in Rostock und aufgewachsen in Warlow bei Ludwigslust, nach dem Abitur studiert er in Halle Landwirtschaft, arbeitet danach als Agronom im Kreis Malchin, er wird Wissenschaftlicher Assitent in Halle und macht ein pädagogisches Zusatzstudium, ab 1962 arbeitet er in der Abteilung Landwirtschaft des Kreises Ludwigslust und ist für die DDR-Regierung neun Jahre lang Agrarexperte in Syrien, Jordanien, Vietmnam und im Irak, unterrichtet an der Agraringenieur-Schule für tropische Landwirtschaft in Altenburg, ab 1983 ist er wieder in Ludwigslust, arbeitet nach der Wende als Arbeitsberater beim Arbeitsamt, 1999 geht er in den Ruhestand.

2008 Fritz-Reuter-Literaturpreis
2013 Johannes-Gillhoff-Preis

mv-taschenbuch.de
Permanenter Link zur Autorenseite


2 Werk(e) in Niederdeutsch (nach Erscheinungsjahr)

Nahharkels 〉〉
Admannshagen-Bargeshagen: BS-Verlag-Rostock, 2013

In mienen Rückspeigel käken 〉〉
Rostock: BS-Verl., 2007