Dieter Harhues


* 28.01.1933 Paderborn


Dieter Harhues

geb. am 28. Januar 1933 in Paderborn, er wächst in in Münster auf, von 1943 bis 1945 im Zuge der Kinderlandverschickung am Tegernsee, Evakuierung in [Everswinkel-]Alverskirchen, Kreis Warendorf, er besucht in Münster die Schule, macht 1953 das Abitur, danach Lehrerstudium in Münster mit dem Ersten Staatsexamen 1956, er ist Lehrer an Volks- und Sonderschulen im Münsterland, zuletzt bis zur Pensionierung langjährig in Münster.

Langjähriger Vorsitzender des Heimatvereins Handorf

www.nrw-literatur-im-netz.de
(zuletzt besucht: 2016-02-11)
Permanenter Link zur Autorenseite


Werke in Niederdeutsch (nach Erscheinungsjahr)

Eintrag 1 - 7 (von 7 gesamt)

Auk´t beste Kranksien dögg nicks 〉〉 : Plattdütske Vertellsels ut lange Liäbensjaohre
Borsdorf: Ed. Winterwork, 2015

Kue͏̈mt harin un luster to 〉〉 : Riemsels un Vertellsels
Münster: Aschendorff, 2011

Van Jägers, Buern un allerlei Lü 〉〉 : Deftige Döhnkes, Riëmsels un Vertellsels sammelt un upschriëwen för plaseerlicke Stunnen
Münster: Aschendorff, 2004

Wiehrauk för dat Jesuskindken 〉〉 : Riemsels un Vertellsels ut Mönster un ut't Mönsterland
Münster: Aschendorff, 2002

Dat Pöggsken daomaols un vandage 〉〉 : Plattdeutsche Gedichte und Geschichten
2. Aufl.. Münster: Regensberg, 1999

Een ganz gewüehnlicken Dagg 〉〉 : Plattdeutsche Gedichte und Geschichten
Münster: Regensberg, 1993

Dat Pöggsken daomaols un vandage 〉〉 : Plattdeutsche Gedichte und Geschichten
Münster: Regensberg, 1991