Erich Gülzow


* 29.03.1888 Loitz
+ 16.08.1954 Barth


geb. am 29. März 1888 in Loitz, er besucht in Stralsund das Gymansium, studiert an den Universitäten Freiburg, Grenoble und Greifswald Germanistik, Romanistik und Theologie. 1913 Promotion, er macht die Prüfung für das höhere Lehramt 1914, zieht nach Barth, wird hier an der Realschule ab 1919 als Studienrat tätig, wirkt an der historisch-kritischen Gesamtausgabe des Werkes von Arndt mit, 1941 läßt er sich vorzeitig in den Ruhestand versetzen, um sich dieser Aufgabe besser widmen zu können; er stirbt am 16. August 1954 in Barth.

Wikipedia
Permanenter Link zur Autorenseite


1 Werk(e) in Niederdeutsch (nach Erscheinungsjahr)

Schrapels ut olle Tiden 〉〉
Grimmen in Pom.: Waberg, 1937