Klaus Köster


* 19.04.1877 Mittelnkirchen
+ 18.11.1961 Hamburg


geb. am 19. April 1877 in Mittelnkirchen [Kr. Stade], er wächst im Ortsteil Hinterdeich auf, besucht in Stade das Lehrerseminar und wird Lehrer in Bützfleth und Osten, lässt sich dann nach Hamburg versetzten, wo er an Schulen in St. Georg und an der Barmbecker Straße unterrichtet; er stirbt am 18. November 1961 in Hamburg.

Stade-SB (Th. Fenner)
Permanenter Link zur Autorenseite


1 Werk(e) in Niederdeutsch (nach Erscheinungsjahr)

Altländer Skizzen 〉〉
Stade: Krause, 1925