Friedrich Adolf Ackermann


* 24.09.1837 Bützow
+ 05.09.1903 München

Buchhändler Verleger


geb. am 24. September 1837 in Bützow, Mecklenburg, er erlernt in Celle den Buchhandel, ist zu Reuters Zeit 2 Jahre Gehilfe in Neubrandenburg, dann in Wien und anderen Orten, 1862 tritt er als Geschäftsführer in die Fleischmannsche Buchhandlung in München ein, kauft die Firma 1874, widmet sich ab 1893 ausschließlich dem Verlagsgeschäft, vor allem dem nach ihm genannten Kunstverlag; er stirbt am 5. September 1903 in München.

3,5
Permanenter Link zur Autorenseite


1 Werk(e) in Niederdeutsch (nach Erscheinungsjahr)

De Vageldeputatschon bi Bismarck 〉〉 : Sassenwalt-Idill ; to lesen för Kint un Kinneskinner
München: Ackermann, 1896