Josef Hißmann


* 19.11.1907 Elsen
+ 25.05.1989 Paderborn


geb. am 19. November 1907 in Elsen [heute OT vonPaderborn], nach der Volksschule wird er Eisenbahnschlosser, ab 1930 Polizeibeamter im Ruhrgebiet, danach Polizei-Sportlehrer in Potsdam, 1935 zur Wehrmacht eingezogen, Soldat im Zweiten Weltkrieg, vier Jahre Gefangenschaft in Afrika, 1948 Rückkehr, er ist bis zu seiner Pensionierung Kaufmann; er stirbt am 25. Mai 1989 in Paderborn.

1982 Verdienstmedaille des Verdienstordens der BRD

LwA
Permanenter Link zur Autorenseite


2 Werk(e) in Niederdeutsch (nach Erscheinungsjahr)

Übers.
Max und Moritz 〉〉
Gummersbach: Gronenberg, 1987

Lachen, Greynen, Sunnescheynen 〉〉 : Roman in Paderborner Mundart
Bochum-Langendreer: Pöppinghaus, 1971