Louis Stabenow


* 19.06.1853 Schleswig
+ 16.10.1904


Louis Karl Christian Stabenow, geb. am 19. Juni 1853 in Schleswig, Seminarist in Eckernförde, seit 1861 Lehrer in Oldensworth, Schönwalde, Stolk, seit 1870 in [Landkirchen-]Gammendorf auf Fehmarn, stirbt am 16. Oktober 1904 in Stafstedt [?, 3: 'Schafstedt'] bei Rendsburg.

1,115; 3,77
Permanenter Link zur Autorenseite


3 Werk(e) in Niederdeutsch (nach Erscheinungsjahr)

Wordennig as Hinnerk un Krüschan op Fahmarn över dat Invaliditäts- un Oellerversicherungsgesetz snackt 〉〉
Burg auf Fehmarn: Kordt, 1890

Wordennig as Hinnerk un Krüschan op Fehmarn över de Socialdemokraten snackt 〉〉
2., verm. Aufl.. Kiel: Mohr, 1877

Wordennig as Hinnerk un Krüschan op Fehmarn över de Socialdemokraten snackt 〉〉
Kiel: Mohr, 1874