Wilhelm Heute


* 05.05.1883 Möllenkotten
+ 19.10.1935 Schwelm


geb. am 5. Mai 1883 in Möllenkotten nahe Schwelm, er wächst hier auf, der Vater stirbt 1885, wegen Armut der Familie kann er nicht das Gymnasiums besuchen, um 1910 zieht die Familie in die westfälische Wasserburg Haus Martfeld in Schwelm, wo Wilhelm Heute bis zu seinem Tod lebt, er macht die Lehre als Dreher bei einem Schwelmer Eisenwerk, von 1903 bis 1905 Wehrdienst, er besucht die Handelsschule in Wuppertal, wird danach Buchhalter, 1910 Teilhaber einer von seinem Bruder gegründeten Fabrik, für deren kaufmännischen Bereich er zuständig ist, von 1914 bis 1918 Soldat, 1929 tritt er aus der Firma aus und übernimmt eine eigene Gießerei; er stirbt am 19. Oktober 1935 in Schwelm.

Denkmäler, Benennungen: Gedenkstein gegenüber dem Haus Martfeld, Schwelm

LwA
Permanenter Link zur Autorenseite


Ungedruckte Werke (Sammeleintrag) 〉〉
Werke in Hochdeutsch (Sammeleintrag) 〉〉
Sekundärliteratur (Sammeleintrag) 〉〉


5 Werk(e) in Niederdeutsch (nach Erscheinungsjahr)

Käpp vam Müöllenkoatten 〉〉 : Seine Lebens-, Liebes- und Leidensgeschichte
Schwelm: Eilers, 1985

Käpp vam Müöllenkoatten 〉〉 : Seine Lebens-, Liebes- und Leidensgeschichte
Schwelm: Scherz, 1967

Käpp vam Müöllenkoatten : Seine Lebens-, Liebes- und Leidensgeschichte / von ihm selbst erzählt.
Bd. 3 . Käpp beim Militär 〉〉
Schwelm: Scherz, 1931

Käpp vam Müöllenkoatten : Seine Lebens-, Liebes- und Leidensgeschichte / von ihm selbst erzählt.
Bd. 2 . Käpps Jünglingsjahre. Im Sturm und Drang 〉〉
Schwelm: Scherz, 1927

Käpp vam Müöllenkoatten : Seine Lebens-, Liebes- und Leidensgeschichte / von ihm selbst erzählt.
Bd 1 . Käpps Kindertage. Käpps Schulzeit 〉〉
Schwelm: Scherz, 1924