Alfred Otto Dietrich


* 02.05.1882 Frauenburg
+ 23.04.1942 Kreuzburg


Alfred Otto Dietrich

geb. am 2. Mai 1882 in Frauenburg, Ostpreußen, als Sohn eines Arztes, er besucht das Gymnasium und die Baugewerkschule muss die Ausbildung jedoch aus finanziellen Gründen abbrechen, er geht zur Kaiserlichen Marine, 1922 heiratet er nach Kreuzberg, Ostpreußen, er wohnt bis seinem Tod hier, schreibt Artikel für verschiedene Zeitungen und den Königsberger Rundfunk; er stirbt am 23. April 1942 in Kreuzburg.

Mitt. W. Semmler
Permanenter Link zur Autorenseite


1 Werk(e) in Niederdeutsch (nach Erscheinungsjahr)

Wippkes on Poppkes ut Noatange 〉〉
Heiligenbeil: 1930