Ines Barber


* 1957


Ines Barber

geb. 1957, sie wächst in Rendsburg auf, macht hier das Abitur, danach journalistische Praxis bei einer Zeitung, sie studiert in Kiel Anglistik, Germanistik und Kunstgeschichte, 1985 Magisterabschluß, danach ist sie Journalistin, zunächst bei privaten Rundfunksendern in Schleswig-Holstein, ab 2001 bei NDR 1 Welle Nord; sie lebt in Eckernförde.

ines-barber.de
www.quickborn-verlag.de
(zuletzt besucht: 2016-02-21)
Permanenter Link zur Autorenseite


Werke in Hochdeutsch (Sammeleintrag) 〉〉


9 Werk(e) in Niederdeutsch (nach Erscheinungsjahr)

Eintrag 1 - 9 (von 9 gesamt)

Passt, wackelt un hett Luft! 〉〉 : Plattdeutsche Kurzgeschichten
Hamburg: tredition, 2017

Ines Barbers platt mix [Tonträger] 〉〉 : live
Hamburg: Quickborn-Verl., 2012

Nix för Bangbüxen 〉〉
Hamburg: Quickborn-Verl., 2010

Hrsg.
De schöönste Dag 〉〉 : 25 plattdeutsche Geschichten
Neumünster: Wachholtz, 2009

Wi hebbt dat jo 〉〉
Hamburg: Quickborn-Verl., 2008

Geiht dat ok 'n beten fixer? 〉〉
Hamburg: Quickborn-Verl., 2006

Interpr.
Dat groote plattdüütsche Hörbook [Tonträger] 〉〉
Hamburg: Quickborn-Verl., 2005

Mien Brett vör'n Kopp wackelt [Tonträger] 〉〉
Hamburg: Quickborn-Verl., 2005

Mien Brett vör'n Kopp wackelt 〉〉
Hamburg: Quickborn-Verl., 2004