Oswald Palleske


* 13.10.1830 Wutzig
+ 28.12.1913 Stralsund


geb. am 13. Oktober 1830 in Wutzig, Kreis Dramburg (Pommern); er besucht das Gymnasium in Stralsund, studiert 1850-1854 in Greifswald, wird 1858 in Ueckermünde Lehrer, lebt ab 1862 in Stralsund und ist dort ab 1884 Konrektor der städtischen Schulen, 1905 tritt er in den Ruhestand; er stirbt am 28. Dezember 1913 in Stralsund.

1,97; 3,57
Permanenter Link zur Autorenseite


Sekundärliteratur (Sammeleintrag) 〉〉


2 Werk(e) in Niederdeutsch (nach Erscheinungsjahr)

Kuddelmuddel 〉〉 : Plattdütsche Gedichte
2. Aufl./Tsd. Stralsund: Dühr, 1873

Kuddelmuddel 〉〉 : Plattdütsche Gedichte
Stralsund: Topp, 1863