Angelius Beuthien


* 08.12.1834 Pronsdorf
+ 10.09.1926

Weinhändler Freier Schriftsteller


geb. am 8. Dezember 1834 auf Gut Pronsdorf bei [Bad] Segeberg in Holstein, er besucht die Schule in Lübeck, wird Landwirt, übernimmt 1862-1866 eine Pachtung in Holstein, lebt dann eineinhalb Jahre in einem Dorf bei Lübeck, wo er den Stoff zu seinem 'Hinnerk' findet, danach ist er Kaufmann in Lübeck und Geschäftsreisender, er lebt ab 1890 als Weinhändler und Schriftsteller in Leipzig; er stirbt am 10. September 1926.

1,59
Permanenter Link zur Autorenseite


Literatur über Autor und Werke (Sekundärliteratur) 〉〉


9 Werk(e) in Niederdeutsch (nach Erscheinungsjahr)

Eintrag 1 - 9 (von 9 gesamt)

Halfblot : En Roman ut Sleswig-Holsteen.
Bd. 1 . 〉〉
Lübeck: Dittmer, 1880

Halfblot : En Roman ut Sleswig-Holsteen.
Bd. 1 . 〉〉
2. Uplag. Lübeck: Dittmer, 1880

Halfblot : En Roman ut Sleswig-Holsteen.
Bd 2 . 〉〉
Lübeck: Dittmer, 1880

Halfblot : En Roman ut Sleswig-Holsteen.
Bd. 2 . 〉〉
2. Aufl./Tsd. Lübeck: Dittmer, 1880

Sleswig-Holsteener Buerngeschichen.
Bd. 4 . Geschich II. De Latinsch Buer un sien Nabers 〉〉
Kiel: Lipsius & Tischer, 1879

Sleswig-Holsteener Buerngeschichen.
Bd. 1 . Klaas Hinnerk : 1 〉〉
Tweet Uplag. Braunschweig: Bruhn, 1878

Sleswig-Holsteener Buerngeschichen.
Bd. 2 . Klaas Hinnerk : 2 〉〉
Braunschweig: Bruhn, 1878

Sleswig-Holsteener Buerngeschichen.
Bd. 3 . Klaas Hinnerk : 3 〉〉
Braunschweig: Bruhn, 1878

Sleswig-Holsteener Buerngeschichen.
Bd. 1 . Klaas Hinnerk 〉〉
Braunschweig: Bruhn, 1876