Annedore Christians


* 19.04.1926 Oldenburg (Oldenburg)

Künstlerin


Annedore Christians

geb. am 19. April 1926 in Oldenburg, sie wächst in [Ovelgönne-]Großenmeer, Wesermarsch auf, wohnt ab 1950 in Oldenburg, wird Malerin und Bildhauerin, ist von 1975 bis 1987 hauptamtliche Mitarbeiterin der Oldenburgischen Landschaft.

1989 Landschaftsmedaille [Oldenburgische Landschaft]
1997 Ehrennadel in Silber [De Spieker]
2005 Niedersächsischer Verdienstorden / Verdienstkreuz am Bande
2006 Goldene Verdienstnadel des Rüstringer Heimatbundes

Kult-Old.; Wikipedia
Permanenter Link zur Autorenseite


13 Werk(e) in Niederdeutsch (nach Erscheinungsjahr)

Eintrag 1 - 13 (von 13 gesamt)

Mit mien Spraak 〉〉
[Oldenburg]: Isensee, 2006

Übers.
De Besöök 〉〉 : Tragische Komödie
[Oldenburg]: 2001

Ik sä to den Wind ... 〉〉
Oldenburg: Isensee, 2001

Freetiet un Hinnerk un anner Geschichten 〉〉
3. Aufl.. Oldenburg: Holzberg, 1991

Leevde ahn Wöör 〉〉
Oldenburg: Holzberg, 1986

Hrsg.
De Prullenkiep 〉〉
Oldenburg (Oldenburg): Holzberg, 1984

Freetiet un Hinnerk un anner Geschichten 〉〉
Oldenburg: Holzberg, 1981

Freetiet un Hinnerk un anner Geschichten 〉〉
2. Aufl.. Oldenburg: Holzberg, 1981

Übers.
Momo 〉〉
[Oldenburg]: 1981

Mine Bruut - sine Bruut 〉〉 : 3 Akte
[Oldenburg]: 1980

Übers.
Nich to brüken 〉〉
Oldenburg: 1980

Übers.
De Dokter, de allns weet 〉〉 : Een littjet Märkenspill mit Gesang, Musik un Danz na een Grimmschet Märken
Verden: Mahnke, 1979

Übers.
De Dokter, de allns weet 〉〉 : Een littjet Märkenspill mit Gesang, Musik un Danz na een Grimmschet Märken
Verden: Mahnke, 1967