Viktor Donant


* 10.02.1910 Nordenham
+ 19.02.1944 Pruschinitsche


Viktor Donant

geb. am 10. Februar 1910 in Nordenham, er macht die Lehrerausbildung in Altona, arbeitet danach 1935 für ein Jahr in Osterwittbekfeld [heute OT von Wittbek, Kr. Nordfriesland], zieht dann nach Pinneberg, im 2. Weltkrieg ist er Soldat; er fällt am 19. Februar 1944 in Russland, bei Pruschinitsche.

Mitt. seiner Tochter Angelika Donant
Permanenter Link zur Autorenseite


1 Werk(e) in Niederdeutsch (nach Erscheinungsjahr)

Unkel Peperkorn un sien Dörpskinner 〉〉 : Lustige Speelstücken
Hamburg: Quickborn-Verl., 1938