Friedrich Hans Schaefer


* 24.03.1908 Rostock
+ 01.12.1998 Ahrensburg

Oberstudienrat


Friedrich Hans Schaefer

Bruno Hermann Friedrich Hans Schaefer, geb. am 24. März 1908 in Rostock als Sohn eines Schneidermeisters, er besucht hier die Realschule, macht ab 1923 eine Herrenschneider-Lehre, ist ab 1926 Schneidergeselle in Rostock und Dresden und 1929 Schneidermeister in Rostock, er besucht von 1930 bis 1932 die Handelhochschule und das Berufspädagogisches Institut Berlin und ist ab 1933 Lehrer an berufsbildenden Schulen in Kamen, Westfalen, Salzwedel, Lübeck, ab 1950 in Ahrensburg an der Kreisberufsschule, 1973 wird er pensioniert; er stirbt am 1. Dezember 1998 in Ahrensburg.

1980 Hans-Böttcher-Preis [Stiftung F.V.S. Hamburg]
1984 Johannes-Gillhoff-Preis
1995 Bundesverdienstkreuz / Verdienstkreuz am Bande

LnA
Permanenter Link zur Autorenseite


Hörspiele (Sammeleintrag) 〉〉
Ungedruckte Werke (Sammeleintrag) 〉〉
Sekundärliteratur (Sammeleintrag) 〉〉
Literatur über Autor und Werke (Sekundärliteratur) 〉〉


25 Werk(e) in Niederdeutsch (nach Erscheinungsjahr)

Eintrag 1 - 20 (von 25 gesamt)


Dat Späl von Dokter Faust 〉〉 : Goethes Faust up Platt als Hörspiel nach der legendären Schweriner Inszenierung
Schwerin: Tennemann Media, 2016

Friedrich Hans Schaefer liest aus seinem Buch Fiete Knast un de Monarch 〉〉 : Norddeutsche Lügengeschichten
Rostock: Hinstorff, 2007

De Bröder Pott 〉〉 : Komödie in drei Akten
Verden: Mahnke, 1994

Übers.
Wat ji wüllt 〉〉 : Lustspiel in fünf Akten
Verden: Mahnke, 1994

Nachtmanöver 〉〉 : Niederdeutsche Komödie in drei Akten
Verden: Mahnke, 1994

Max un Moritz 〉〉 : ein plattdeutsches Spiel in sieben Streichen ; nach der Bildergeschichte von Wilhelm Busch
Verden: Mahnke, 1994

Söben op enen Slag 〉〉 : Märchenspiel in sieben Bildern
Verden: Mahnke, 1994

Dat Schörengericht 〉〉 : Lustspiel in 12 Szenen
Verden: Mahnke, 1988

Fiete Knast un de Monarch 〉〉 : 24 deipsinnige Flunkergeschichten mit Biller in Linoldr. vun eigen Hand
Heide: Westholsteinische Verlagsanstalt Boyens & Co., 1987

Übers.
Bötjer Basch 〉〉 : Schauspiel nach d. gleichnamigen Novelle von Theodor Storm
Norderstedt: Vertriebsstelle u. Verl. Dt. Bühnenschriftsteller u. Bühnenkomponisten, 1985

Übers.
Dat Jahrmarktsfest in Plundershagen 〉〉
München: Drei Masken, 1985

Dat Piratenstück 〉〉 : Niederdt. Musical in 5 Akten
Norderstedt: Vertriebsstelle u. Verl. Dt. Bühnenschriftsteller u. Bühnenkomponisten, 1985

Übers.
Ulenspeegel, de arme Narr 〉〉 : Ein Kinderstück mit Musik
O.O.: Thienemanns Theaterverl., 1985

De blaue Dunst 〉〉 : Niederdeutsche Komödie in drei Akten
Verden: Mahnke, 1985

Dat Speel vun Dokter Faust 〉〉 : Eine niederdeutsche Nachgestaltung von Goethes Urfaust ; mit Ergänzungen aus der Tragödie erstem Teil
2., überarb. u. erw. Aufl.. Leer: Schuster, 1983

De vlaamsche Ulenspegel 〉〉 : Dramatische Erzählung in 5 Folgen. Unter freier Verwendung von Motiven aus dem Roman "Thyl Ulenspegel" von Charles de Coster
Verden: Mahnke, 1983

Beteil.
De Mitschülligen 〉〉 : Lustspiel in 3 Akten ; niederdt. Nachdichtung
Verden: Mahnke, 1982

De mit dat Teeken 〉〉
Hamburg-Wellingsbüttel: Verl. d. Fehrs-Gilde, 1981

Übers.
Wenn du wat hest, geiht di dat allmaal beter 〉〉 : Balladen un Leeder op platt
Leer: Schuster, 1981

Ilsebill in Nordoostersiel 〉〉 : vun den Fischer un sien Fro ; niederdeutsches Märchenspiel
Verden/Aller: Mahnke, 1980


1 - 20 (von 25)

nächste Seite