Marta Rothe


* 14.09.1919 Hornhausen


Marta Rothe

Marta Kagelmann, geb. am 14. September 1919 in Hornhausen, [Bördekreis], die Familie zieht 1920 nach [Ausleben-]Üplingen und 1929 nach [Eilsleben-]Sommersdorf, nach der Volksschule geht sie für zwei Jahre in Stellung, dann wird sie Schwesternhelferin in den Pfeifferschen Stiftungen in Madeburg, 1940 heiratet sie, wird Mutter und Hausfrau, nach der Scheidung geht sie auf eine Staatliche Schule und arbeitet danach als Aufkäuferin für landwirtschaftliche Produkte, 1960 heiratet sie den Eisenbahner Rothe, sie wohnt wieder in Magdeburg, nach dem Tod ihres Mannes 1970 arbeitet sie bis zur Rente als Angestellte in Magdeburg; sie lebt zuletzt im Altenpflegeheim Olvenstedt.

de.wikipedia
Permanenter Link zur Autorenseite


2 Werk(e) in Niederdeutsch (nach Erscheinungsjahr)

Von Minschen un öhre Tiet 〉〉 : Jeschichtn und Jedichte in ostfälischer Sprake
Halle: Landesheimatbund Sachsen-Anhalt, 2007

Kickelhahne 〉〉 : Jeschichten ut miene Kinnertiet
Peine: Ostfalia-Verl., 1999