Elisabeth Pollmann


* 20.09.1910 Emden
+ 27.02.1993

Hausfrau


Elisabeth Oppermann, geb. am 20. September 1910 in Emden als Tochter eines Maurers, sie besucht in Emden die Volksschule, ist von 1924 bis 1930 Anlernling, von 1939 bis 1943 Angestellte in Emden; sie stirbt am 27. Februar 1993.

LnA
Permanenter Link zur Autorenseite


Ungedruckte Werke (Sammeleintrag) 〉〉
Werke in Hochdeutsch (Sammeleintrag) 〉〉


4 Werk(e) in Niederdeutsch (nach Erscheinungsjahr)

Negenmal veer wannen 〉〉 : Levensbilder
Rhauderfehn: Ostendorp, 1983

Dag um Dagen 〉〉 : Wat dat Joahr so brengt
Rhauderfehn: Ostendorp, 1979

Over't wiede gröne Land 〉〉
Rhauderfehn: Ostendorp, 1973

Dat Hamerke 〉〉 : Eernsthaftige un lüstige Geschichten un Gedichten
Westrhauderfehn: Ostendorp, 1970